Allgemeine Datenschutzerklärung

Der Schutz der personenbezogenen Daten ist der MEK GmbH wichtig. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir beachten selbstverständlich die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) und werden personenbezogene Daten nur in dem in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Umfang erheben und verarbeiten.

Mit dieser Datenschutzerklärung kommen wir zugleich unserer Informationspflicht nach Art. 13 DS‑GVO Ihnen gegenüber nach.

Inhalt

1. Begriffsbestimmungen
2. Verantwortlicher
3. Datenschutzbeauftragter
4. Verarbeitung von personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Webseite
4.1 Google Analytics
4.2 Google Maps
4.3 Google Web Fonts
4.4 Google AdWords Conversion Tracking
4.5 Cookies
4.6 Google reCAPTCHA
5. Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme
5.1 E-Mail
5.2 Kontaktformular
5.3 Fax/Briefe
5.4 Telefon
6. Welche Rechte haben Sie?
7. Änderungen

1.    Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der MEK GmbH verwendet Begrifflichkeiten, die durch den Art. 4 DS‑GVO definiert wurden. Unsere Datenschutzerklärung soll einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu gewährleisten, möchten wir vorab die verwendeten Begrifflichkeiten erläutern.

Wir verwenden in dieser Datenschutzerklärung unter anderem die folgenden Begriffe:

a) Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, einer Kennnummer, zu Standortdaten, einer Online Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

b) Betroffene Person
Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung
Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

d) Einschränkung der Verarbeitung
Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

e) Verantwortlicher
Als Verantwortlicher gilt die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Der Verantwortliche hat die Zulässigkeit der Datenverarbeitung durch den Einsatz von regelmäßig zu überprüfenden technischen und organisatorischen Maßnahmen sicherzustellen.

f) Einwilligung
Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

g) IP-Adresse
Eine IP-Adresse ist eine Adresse in Computernetzwerken. Die Adressen identifizieren die Geräte eindeutig und ermöglichen die Kommunikation der Geräte untereinander.

h) Webbrowser
Ein Webbrowser ist ein Programm, mit dem Sie Webseiten aufrufen und darstellen können.

2.    Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die

MEK GmbH
Kleinewefersstraße 1, Eingang 3
47803 Krefeld
Telefon: 02151-78126100
E-Mail: info@bz-mek.de

3. Datenschutzbeauftragter

Dirk Bentlage
Kreuzweg 64
47809 Krefeld
Telefon: 02151-944597
E-Mail: datenschutz@bz-mek.de

4. Verarbeitung von personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Webseite

Sie können unser Webangebot grundsätzlich ohne die gesonderte Angabe personenbezogener Daten nutzen. Bei jedem Zugriff auf unser Webangebot sendet Ihr Webbrowser Nutzungsdaten. Diese umfassen Ihre IP-Adresse sowie eine Bezeichnung der abgerufenen Inhalte (URL). Ohne die Erhebung der IP-Adresse des zugreifenden Rechners und der Bezeichnung der abgerufenen Datei sind ein Verbindungsaufbau zu unserem Server und eine Nutzung des entsprechenden Online Angebots unmöglich.

Darüber hinaus speichern wir nach Ende der Nutzung folgende Daten:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Status, ob der Abruf erfolgreich war
  • Übertragene Datenmenge

Aus Sicherheitsgründen werden diese Nutzungsdaten für 4 Wochen aufbewahrt, um Fälle des Missbrauchs unseres Webangebots nachvollziehen zu können. Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Webseiten. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

4.1 Google Analytics

Wir benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 (f) DS‑GVO. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse ermöglicht, wie Sie unsere Webseite nutzen. Dazu gehören Informationen wie:

  • Browser-Typ/-Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Name der abgerufenen Datei
  • IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs

Die Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Webbrowser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag von der MEK GmbH wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung des Webangebots auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie hier und hier.Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Seite bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das das unter tools.google.com/dlpage/gaoptout verfügbare Webbrowser Plugin herunterladen und installieren.

4.2 Google Maps

Wir benutzen Google Maps, einen Kartendienst der Google Inc. („Google“).  Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die MEK GmbH hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unseres Online Angebots und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Webseite angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 (f) DS-GVO dar.Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

4.3 Google Web Fonts

Diese Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schrift und Layout sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf der Seiten lädt ihr Webbrowser die benötigten Web Fonts in den Speicher, um Texte und Schriften korrekt anzuzeigen. Dazu wird der von Ihnen verwendete Webbrowser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen, wobei Google darüber Kenntnis erlangt, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung der Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unseres Online Angebots und stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 (f) DS-GVO dar. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: policies.google.com/privacy

4.4 Google AdWords Conversion Tracking

Diese Website verwendet Google AdWords, ein Online-Werbeprogramm der Google Inc. („Google“).
Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken wird ein Cookie gesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse ermöglichen, wie Anzeigen zu unserer Webseite führen. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer zuvor auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Das Conversion Tracking erfolgt im Interesse einer Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl das Webangebot als auch die Werbung zu optimieren und stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 (f) DS-GVO dar. Weitere Informationen von Google unter policies.google.com/technologies/partner-sites.

4.5 Cookies

Neben den zuvor genannten Daten werden bei der Benutzung unserer Website auch Cookies während oder nach Ihrem Besuch in Ihrem Webbrowser gespeichert. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die von einer Website an den Webbrowser geschickt und von diesem gespeichert und wieder zurückgeschickt werden können. Sie dienen in erster Linie dazu, unser Online Angebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten. Falls Sie die Verwendung von Cookies unterbinden wollen, besteht dazu bei Ihrem Webbrowser die Möglichkeit, die Annahme und Speicherung neuer Cookies zu verhindern. Cookies dienen uns zur Information über die Nutzung der Inhalte der Website und zur Information über die Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 (f) DS-GVO.

4.6 Google reCAPTCHA

Diese Website verwendet reCAPTCHA der Google Inc. („Google“) zur Überprüfung der Dateneingaben durch den Benutzer. Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe in unserem Kontaktformular durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet. Die Überprüfung der Dateneingabe dient zum Schutz vor automatisierten Eingaben und Angriffen und erhöht somit die Sicherheit der Website. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 (f) DS-GVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy.

5. Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten geschieht in Abhängigkeit des Kontaktweges. Hierbei kann in Kontaktaufnahme per E-Mail, per Kontaktformular, per Fax/Brief oder Telefon unterschieden werden.

5.1 E-Mail

Bei der Kontaktaufnahme per E-Mail werden die von Ihnen übermittelten Daten (z.B.: Name, Vorname, Anschrift), zumindest jedoch die E-Mail-Adresse, sowie die in der E-Mail enthaltenen Informationen inklusive der ggf. von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 (f) DS‑GVO zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet.
Zudem werden folgende Daten durch das System erhoben:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der E-Mail

5.2 Kontaktformular

Soweit Sie das Kontaktformular zur Kommunikation verwenden, ist die Angabe Ihres Namens und Vornamens sowie Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich und werden auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 (f) DS‑GVO zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Ohne diese Daten kann Ihr per Kontaktformular übermitteltes Anliegen nicht bearbeitet werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass die mit dem Kontaktformular übermittelten Informationen ebenfalls personenbezogene Daten enthalten können.
Zudem werden folgende Daten durch das System erhoben:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Übermittlung

5.3 Fax/Briefe

Sofern Sie an die MEK GmbH ein Fax/einen Brief schreiben, werden die von Ihnen übermittelten Daten (z.B.: Name, Vorname, Anschrift) und die im Fax/Brief enthaltenen Informationen inklusive der ggf. von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 (f) DS‑GVO zum Zwecke der Kontaktaufnahme und Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet.

5.4 Telefon

Wenn Sie per Telefon Kontakt aufnehmen, werden, soweit dies erforderlich ist, personenbezogene Daten von Ihnen auf Grundlage von Art. 6 Absatz 1 (f) DS‑GVO zur Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet.

Soweit Sie einen der genannten Kontaktwege verwenden, werden die von Ihnen übermittelten Daten gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Liegen gesetzliche Aufbewahrungsfristen vor, so werden die Daten routinemäßig nach Ablauf der Frist gelöscht, sofern nicht eine Erforderlichkeit für eine Vertragsanbahnung oder die Vertragserfüllung besteht.

6. Welche Rechte haben Sie?

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DS-GVO.
Die Datenschutz-Grundverordnung garantiert Ihnen gewisse Rechte, die Sie uns gegenüber – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen – geltend machen können.
Wir haben innerhalb der MEK GmbH Prozesse definiert, damit Sie Ihre Rechte bei uns wahrnehmen können. Sie haben ein Recht darauf,

a) eine Einwilligung zu widerrufen.
b) Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten.
c) dass unrichtige Daten über Sie bei uns berichtigt werden.
d) dass nicht mehr erforderliche Daten über Sie bei uns gelöscht werden.
e) dass unter bestimmten Bedingungen die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt wird. Das kann beispielsweise der Fall sein, wenn z. B. eine Löschung nicht möglich ist, die Daten aber nicht weiterverarbeitet werden dürfen.
f) dass Ihre Daten übertragbar sind.
Dieses Recht gilt insbesondere dann, wenn Sie zur Verarbeitung Ihrer Daten eine Einwilligung gegeben haben ober wenn die Verarbeitung der Daten notwendig ist, um einen Vertrag zu erfüllen.
g) sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die gesetzlichen Vorgaben verstößt, können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, beschweren. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund eines berechtigten Interesses unsererseits oder zur Wahrung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse erforderlich ist, oder die in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir in bestimmten Fällen möglicherweise zusätzliche Informationen bei Ihnen anfordern, um Ihre Identität festzustellen. So können wir z. B. bei der Wahrnehmung des Auskunftsanspruchs sicherstellen, dass Informationen nicht an unbefugte Personen herausgegeben werden.

7. Änderungen

Vor dem Hintergrund eines ständigen technischen Wandels müssen wir die Datenschutzerklärung unter Umständen in regelmäßigen Abständen aktualisieren.Die jeweils aktuelle Fassung steht Ihnen online zur Verfügung.

  • 28.08.2019: Die Punkte „4.3 Google Web Fonts“, „4.4 Google AdWords Conversion Tracking“  und „4.5 Cookies“ wurden hinzugefügt.

Krefeld, im August 2019