ELEKTRONIKER FÜR BETRIEBSTECHNIK (M/W/D)

Rahmenbedingungen 

Beginn: halbjährlich | März & September
Dauer: 28 Monate
Zugangsvoraussetzung: Eignungstest
Lehrgangsabschluss: IHK-Prüfung
Gruppengröße: maximal 15 Teilnehmer
Kosten: 100 % Übernahme der Kosten durch Bildungsgutschein

Nichts geht heute ohne Elektronik und Sie halten als Facharbeiter mit Ihrem Know-how die Welt am Laufen. Dieser Beruf ist nicht nur sehr zukunftssicher – viele Unternehmen suchen dringend neue Fachkräfte – er bietet auch viele verschiedenen Ausrichtungen und spätere Möglichkeiten der Fortbildung. Wenn Sie offen für Neues sind und sich vielleicht schon in der Schule für Mathematik und Physik interessiert haben, ist der Beruf Elektroniker für Betriebstechnik der richtige Beruf für Sie und Ihnen stehen viele Wege offen.

Tätigkeitsschwerpunkte

Steuerungen programmieren, Software installieren und Programmabläufe optimieren

Elektronik kontrollieren, warten und instand halten

Elektroinstallation

EINSATZGEBIET:

Elektroniker für Betriebstechnik werden in vielen Arbeitsbereichen eingesetzt. Ob in Produktions- und Betriebsanlagen, der Elektroinstallation, der Energieversorgung oder beim Herstellern von industriellen Prozesssteuerungseinrichtungen. Am Ende Ihrer Ausbildung können Sie überall dort ihrem Beruf nachgehen, wo Fabrikations- und Betriebsanlagen eingesetzt, gebaut und instand gehalten werden. Auch im Kundendienst werden Sie als Elektroniker für Betriebstechnik häufiger eingesetzt.


TÄTIGKEITEN:

IHR JOB: Als Elektroniker für Betriebstechnik installieren Sie elektrische Bauteile und Anlagen in den Bereichen elektrische Energieversorgung, industrielle Betriebsanlagen oder Gebäudesystem- und Automatisierungstechnik. Sie sorgen dafür, dass die elektrischen Anlagen fachgerecht gewartet werden und der Betrieb reibungslos funktioniert.

IHRE AUSBILDUNG: Hier werden Sie von hochqualifizierten Fachkräften gewissenhaft auf alle Tätigkeiten im Bereich der elektrischen und elektrotechnischen Energietechniken vorbereitet. Das beinhaltet u.a. das Herstellen, Erweitern und Ändern, Warten und Instandhalten verschiedenster Einrichtungen der Steuerungs- und Regeltechnik.

AUF DEN PUNKT: Elektroniker für Betriebstechnik lassen den Strom in die richtigen Bahnen fließen und sind für nahezu jedes Unternehmen unverzichtbar!


AUSBILDUNGS-
VORAUSSETZUNGEN:

Die Grundvoraussetzung für Ihre Teilnahme an einem unserer Bildungsprogramme im Bereich Umschulung ist, dass ein Kostenträger Ihre Umschulung bewilligt und die Kosten dafür trägt.

Nehmen Sie sich bei der Auswahl des neu zu erlernenden Berufs bitte Zeit und treffen Sie Ihre Wahl mit Bedacht. Lassen Sie nicht nur ein Kriterium in die Entscheidungsfindung einfließen. Ein Beruf sollte Ihnen auch immer Spaß machen – dann werden Sie ihn jeden Tag gerne und mit Überzeugung ausüben.

Wenn Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen, werden Sie sicherlich Freude an Ihrer Tätigkeit als Elektroniker für Betriebstechnik haben:

  • Teamfähigkeit
  • Technisches Verständnis
  • Interesse an Physik, Mathe und Technik 
  • Handwerkliche Begabung
  • Fingerfertigkeit
  • Vorsichtiges und sorgfältiges Arbeiten
  • Lernbereitschaft
  • Gutes mündliches Ausdrucksvermögen

AUSBILDUNGS-
INHALTE:

Die innerhalb unserer Umschulungs- und Qualifizierungsangebote dargebotenen Inhalte richten sich streng nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG), den Ausbildungsordnungen und den geltenden Ausbildungsrahmenplänen pro anerkanntem Berufsabschluss. Die zu vermittelnden Inhalte sind vorgeschrieben und selbstverständlich halten wir uns auch daran.

Die Ausbildungsordnung und den Ausbildungsrahmenplan für den anerkannten Beruf des Elektronikers für Betriebstechnik können Sie auf der Webseite der IHK Nordrhein-Westfalen in jeweils aktuellster Fassung einsehen.

JETZT ansehen

Das bieten wir innerhalb einer MEK-Ausbildung

Hilfe bei der Berufswahl


Wir beraten Sie vor dem Einstieg ausführlich hinsichtlich Ihrer Berufswahl im Fachbereich Metall und Elektro und finden gemeinsam Ihren Traumberuf!

Qualität der Ausbildung


Die Ausbildung findet nur durch anerkannte Fachkräfte und zumeist in Kleingruppen statt. Hier profitieren Sie direkt von unserer langjährigen Erfahrung.

Zertifizierte Exzellenz


Wir sind AZAV- zertifizierter Bildungsträger – die Qualität unserer Bildungsprogramme lassen wir jährlich von einem unabhängigen Institut überprüfen.

Hauseigenes Praxiscenter


Wir garantieren eine praxisnahe Ausbildung in betriebseigenen Werkstätten. Hier dürfen Sie während Ihrer Umschulung an echten Kundenaufträgen mitarbeiten.

Persönlicher Coach


Ein Weiterbildungsberater steht Ihnen während Ihrer Umschulung jederzeit beratend zur Seite und hilft Ihnen Ihre Umschulung erfolgreich abzuschließen.

Herausragende Erfolgsquoten


Unser Erfolg spricht für sich: Hervorragende 100% unserer Teilnehmer bestehen die Abschlussprüfung. Davon sind im Anschluss mehr als 80% dauerhaft in Arbeit.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Hier geht es zur Kontaktaufnahme!

 

Ansprechpartner finden